Blick über den Tellerrand

Ein Mitglied unsres Fanclubs hat sich in seiner Abschlussarbeit mit der Ultraszene befasst.

Viel Spaß beim Lesen.

subkulturultras


Sommerfest 2016

Pressemitteilung Blick Aktuell

Nach der erfolgreichen Sommerfest-Premiere des BVB-Fanclubs „Black Yellow Panther“ vor einem Jahr wurde der Sportplatz in Landkern zum zweiten Mal schwarz-gelb gestaltet. Die mittlerweile über 80 Mitglieder von Eifel, Mosel und Rhein kamen mit ihren Familien bei sommerlichen Temperaturen fast vollständig zusammen. Unter vielen leckeren Grillspezialitäten war das kulinarische Highlight des Festes ein Spanferkel.

Neben einer Torwand und anderen Spielmöglichkeiten mit dem Ball stand zur Abkühlung nicht nur für die kleinen Fans ein Planschbecken in Vereinsfarben bereit.

Sportlicher Höhepunkt war ein Freundschaftsspiel gegen den befreundeten Fanclub „Borussenpower Untermosel“, mit dem gelegentlich gemeinsam Spiele des BVB besucht werden. Das Spiel auf höchstem Niveau endete 5:5 Unentschieden, sodass die Ermittlung des Gewinners auf nächstes Jahr vertagt werden musste. Thomas Gilles, der Vorsitzende des Fanclubs, bedankte sich während einer kurzen Ansprache für die tolle Atmosphäre und für die herausragende Stimmung bei den Black Yellow Panthers. Anschließend bekam jedes Mitglied einen Schal mit dem Logo und der Aufschrift des Fanclubs. Pullover, T-Shirts und Polohemden im gleichen Design wurden bereits im Laufe des letzten Jahres angeschafft.

Zur späteren Stunde wurde schließlich ein Lagerfeuer entfacht, und der Abend wurde gemütlich mit dem ein oder anderen alkoholischen Getränk genossen. Anders als im letztem Jahr bestand diesmal die Möglichkeit, die Nacht in einem Zelt auf dem Sportplatz zu verbringen. Noch leicht verschlafen und müde waren am nächsten Morgen bei einem ausgiebigen Frühstück die ersten gemeinsamen Fahrten nach Dortmund in der neuen Saison Thema.

Das harmonische Miteinander, das gemeinsame Mitfiebern an Spieltagen von Borussia Dortmund und die gegenseitige Hilfe untereinander sind wichtige Bestandteile des Clubs. Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen und werden gerne in die schwarz-gelbe Gemeinschaft aufgenommen. Nähere Informationen unter der E-Mail: blackyellowpanther@gmx.de oder auf der Homepage: www.blackyellowpanther.de.


Public Viewing im Clubheim

img_3720 img_3721IMG_8516IMG_8517


Auswärtstour zur falschen Borussia

IMG_7723     IMG_7722


Weihnachtstour trotz Niederlage feucht fröhlich verlaufen

IMG_7397

Es war ein schöner Tag, trotz der lahmen zweiten Hälfte unsrer Jungs.

Ein Dank an alle Mitfahrer, die einen großen Beitrag an dem erfolgreichen Tagesverlauf hatten.

…in diesem Sinne wünscht Euch der Vorstand

ein FROHES FEST und nen GUTEN RUTSCH ins neue siegreiche Jahr 2016.

Das Ziel heißt Platz zwei festigen und dann ab zum Finale nach Basel, wenn möglich danach noch flott nach Berlin 🙂 !!!


Sommerfest 2015

Pressemitteilung Blick Aktuell

Erstes Sommerfest des BVB-Fanclubs „Black Yellow Panther (Eifel/ Mosel/ Rhein)“ war ein riesen Erfolg

Am ersten Augustwochenende veranstaltete der BVB-Fanclub „Black Yellow Panther“ sein erstes Sommerfest auf dem Sportplatz in Landkern. Fast alle der mittlerweile 77 Mitglieder von Eifel, Mosel und Rhein kamen mit ihren Familien zu einem tollen Grillfest zusammen. Die Besucher sorgten mit einer  großen Auswahl an selbstgemachten Salaten und verschiedenem Grillfleisch für das leibliche Wohl. Auch ein angemessenes Unterhaltungsangebot war vorhanden. Bei sommerlichen Temperaturen von über 30 Grad stand für Kinder ein Planschbecken in Vereinsfarben für eine Abkühlung bereit. Die größeren Gäste konnten ihr fußballerisches Talent an einer Torwand und bei kleineren Spielen beweisen.

Der Fanclub entstand am 19.12.2009 auf der Südtribüne in Dortmund. Am Tag des hundertjährigen Bestehens des BVB im Spiel gegen den SC Freiburg wurde der Fanclub von ein paar motivierten Personen ins Leben gerufen. Mit der Zeit fühlten sich immer mehr Menschen zu den „Black Yellow Panther“ hingezogen. Der Fanclub entwickelte sich mit der Zeit weiter und bekam immer mehr Zuwachs.

„In diesem Sommer war es uns endlich möglich eine entsprechende Fankleidung, T-Shirts, Poloshirts und Pullover, für unsere Mitglieder zu entwerfen und zu bestellen. Auch haben wir unser Logo neu designet“ so der erste Vorsitzende Thomas Gilles.

Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen und werden gerne in die schwarz-gelbe Gemeinschaft aufgenommen. Nähere Informationen unter: blackyellowpanther@gmx.de 

Das harmonische Miteinander im Fanclub, das gemeinsame Mitfiebern an Spieltagen bei Treffen oder im Stadion von Borussia Dortmund und die gegenseitige Hilfe der Mitglieder ist ein wichtiger Bestandteil des Clubs und wurde auch in Landkern beim ersten Sommerfest der „Black Yellow Panther“  unter Beweis gestellt. Alles in allem war es ein gelungenes Sommerfest mit Wiederholungsbedarf.